Lernen und elektronische Medien

Der Bereich befasst sich mit dem Themenkomplex "Methoden und Praxis des Lernens mit modernen Medien in der Prävention". Dabei liegt der Fokus auf verschiedenen Aspekten des E-Learning und der Nutzung aktuellster Technik.

Aktuelle Themen sind  z.B.:

  • Neue Lehr- und Lernmethoden
  • Einrichtung eines Learning Management Systems (LMS) und eines Learning Content Management Systems (LCMS) für die neue Ausbildung der Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Methodik/Didaktik in Blended Learning Systemen
  • Content Sharing bei den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern (UVT)
  • Mobile Learning für mobile Berufsgruppen
  • Elektronisch gestützte Unterweisung im Arbeitsschutz, auch für Sehbehinderte
  • Erschließung von internetgestützten Vertriebswegen für den Arbeitsschutz
  • Neuentwicklung von digitalen Medien für die Prävention

Der Bereich ist federführend bei der Prüf- und Zertifizierungsstelle des IAG für Blended-Learning-Programme im Arbeitsschutz im Verbund von DGUV Test.

Wir verantworten außerdem den Betrieb der IAG-eigenen Lernplattform und des Praxisfeldes Kommunikation.

Weitere Informationen zu unseren Themen und Angeboten finden Sie in unserer Bereichspräsentation. (PDF, 337 kB)

Diese Themen werden bearbeitet von:

Bereichsleiter
Joachim Schiefer, Diplom-Ingenieur

Mitarbeiter
Rolf van Doorn, Kommunikations- und Medienwissenschaftler (M. Sc.)

Kontakt

Joachim Schiefer
Tel.: +49 351 457-1618
Fax: +49 351 457-201618
 / Profil