Kolloquium der IVSS-Sektion Forschung

15. und 16. Oktober 2009 im BGAG Dresden

Forschung zur Wirksamkeit von Präventionsmaßnahmen am Arbeitsplatz

Dieses Kolloquium hat insbesondere die Forschung zur Optimierung der Transferprozesse von klassischer risikoorientierter Forschung hin zu den Präventionsdienstleistungen der Unternehmensbetreuung behandelt. Entsprechend dem aktuellen Wissensstand muss die Forschung zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz um die Aspekte der Prozessanalyse und Prozessoptimierung der Präventionsdienstleistungen ergänzt werden. Erste Ergebnisse dieses erweiterten Forschungsansatzes wurden vorgestellt.

Colloque du Comité AISS Recherche

Recherche sur l’efficacité des mesures de  prévention en milieu de travail

Ce colloque a traité des recherches visant à optimiser le transfert des résultats de la recherche axée sur les risques professionnels aux moyens d’action utilisés dans le domaine de la prévention et du suivi des entreprises. Des études récentes montrent la nécessité d’associer à la recherche en sécurité et santé au travail une démarche d’analyse et d’optimisation des processus inhérents aux mesures de prévention. Les premiers résultats de cette approche élargie de la recherche ont été présentés.

Fachlicher Ansprechpartner
Thomas Kohstall
Tel.: +49 351 457 1100
Fax: +49 351 457 1105

Organisation
Antje Lauterbach
Tel.: +49 351 457 1290
Fax: +49 351 457 201290