Programm

9. Training und Innovation
Training und Kreativität im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Donnerstag, 2. Juli 2009

Moderation der Veranstaltung
Katrin Boege und Dr. Christian Kapteyn

Einstieg

Kreativität und Training
Professor Dr. Ernst Hany, Universität Erfurt

Parallele Workshops

  • WS 1: „Das fängt ja prima an!“- Kreativer Einstieg in ein Seminar
    Zamyat M. Klein, Kreativitätstrainerin und Autorin
  • WS 2: Mit Kreativität zur Souveränität – Kreativitätstechniken im Seminar
    Dr. Mechthild Klotz, Mediatorin, Regisseurin und Coach
  • WS 3: The instrument – that´s you:
    Sprechsituationen in Trainings und Präsentationen bewusst kreieren
    Silke Volkmann, Trainerin für Stimme, Sprechen, Präsenz
  • WS 4: Kreativität ist Produktivitätsfaktor! Die Kraft des kreativen Teams entdecken!
    Nathalie M. Schmaling & Detlev Himmel, freie Trainer
  • WS 5: Erleben - verarbeiten - anwenden: Einsatz von kreativen Elementen in Arbeits- und Gesundheitsschutzseminaren
    Clemens Kube, Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd

Präsentationen aus den Workshops

Abschluss

Abendessen und Abendevent


Freitag, 3. Juli 2009

Start in den Tag

Kreative Wissenschaft – Kreatives Training?
Dr. Iva Tolic-Norrelykke, Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik, Dresden (EN)

Parallele Workshops

  • WS 1: Spitzenleistung: Der "Kreativitäts - Generator"
    Paul Weber, Direktor der Gewerbeaufsicht, Luxemburg
    Generalsekretär der "International Association of Labour Inspection”
  • WS 2: Transfer - Wirkung und Kreativität verbinden - Nachhaltigkeit sichern
    Ralf Besser, Prozessbegleiter und Buchautor
  • WS 3: Kreative Outdoor Methoden
    Ronald Worch, Consultant Mercuri Urval
  • WS 4: The day after - Wenn Kreativität Normalität ist, weil alle kreativ sind, was kommt dann?
    Christian Grüber

Abschlusspanel


Fachliche Ansprechpartnerin
Katrin Boege
Tel.: +49 351 457 1124
/Profil

Organisation
Anja Köhler
Tel.: +49 351 457 1612
Fax: +49 351 457 201612