Programm

10. iga.Kolloquium: Wissen, das weitergeht

Montag, 16. März 2015

  • ab 11:30 Uhr
    Anmeldung und Willkommensimbiss
  • 12:30 Uhr
    Beginn der Veranstaltung
    Aktiver Einstieg
  • 12:45 Uhr
    Begrüßung
    Dr. Frauke Jahn, Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG)
  • 12:55 Uhr
    10. iga.Kolloquium - 13 Jahre Kolloquium im Rückblick
    mit Jürgen Wolters und Dr. Ulrich Winterfeld
  • 13:15 Uhr
    Vortrag:
    Projekt "Berliner Wirtschaft und demografischer Wandel"

    Christoph Zeckra, Generali Zukunftsfonds
  • 13:45 Uhr
    Vorstellung der InfoArena, auf der sich die Praxisbeispiele aus den Foren präsentieren
  • 14:15 Uhr
    Kaffeepause und Austausch mit Besuch der InfoArena
  • 15:00 Uhr
    Vorstellung der Foren
  • 15:15 Uhr
    Parallele Foren, 1. Durchgang:
    Kompetenzentwicklung und Wissenstransfer in der Praxis
    1. Forum I: Erfolgsfaktoren der Lernfitnessförderung
      Moderation: Prof. Dr. Christian Stamov-Roßnagel, Jacobs University Bremendarin:
      • Demografiefeste Personalpolitik am Beispiel Vodafone
        Andreas Gerwig, Vodafone GmbH
      • Lernfitness in der Stahlindustrie
        Jana Wiechmann, Jacobs University Bremen
      • Lernmotivation durch Führungskräfte
        Ralf Blasek, IBM Deutschland GmbH
    2. Forum II: Lebenslanges Lernen in der Praxis/Generationsübergreifendes Lernen
      Moderation: Dr. Michael Drupp, AOK Niedersachsendarin:
      • Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen
        Dr. Isabel Rohner, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
      • CLARA (Clever und Aktiv in Richtung Alter) - Lernfähigkeit für Ältere erlebbar machen
        Simone Mouget, Deutsche Bahn AG
      • Fit für den demografischen Wandel mit "Jobfit" - der stretegischen Personalplanung bei Daimler
        Andreas Mürdter, Daimler
    3. Forum III: Wissenstransfer/Wissen im Unternehmen halten
      Moderation: Dr. Christine Watrinet, ars serendi GbRdarin:
      • erfahren verfahren: Wissen organisch sichern
        Dr. Astrid Rimbach, Chemie Nord
        Rainer Krause, BÜFA GmbH & Co. KG Holding
      • Beschäftigte wechseln den Betrieb - das Wissen bleibt!
        Dr. Annekatrin Wetzstein, Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG)
      • Nachhaltig fit - Wissensmanagement bei der Berliner Stadtreinigung
        Manuela Cristo, Berliner Stadtreinigungsbetriebe BSR, Anstalt der öffentlichen Rechts (angefragt)
  • 16:45 Uhr
    Kaffeepause und Austausch
  • 17:00 Uhr
    Vortrag:
    Die Weiterbildungsverlierer - Weniger Weiterbildung für immer mehr atypisch Beschäftigte

    Dr. Martin Noack, Bertelsmann Stiftung
  • 17:30 Uhr
    Zusammenfassung und Ende des 1. Tages
  • 19:30 Uhr
    Abendveranstaltung
    Gemeinsames Abendessen und Improvisationstheater mit Freie Spielkultur Dresden

Dienstag, 17. März 2015

  • ab 08:30 Uhr
    Begrüßung und Aktiv in den Tag
  • 09:00 Uhr
    Vortrag:
    Learning on the job durch neue Personalentwicklungsmodelle

    Prof. Dr. Erika Regnet, Hochschule Augsburg
  • 09:30 Uhr
    Pause
  • 09:40 Uhr
    Parallele Foren, 2. Durchgang:
    Kompetenzentwicklung und Wissenstransfer in der Praxis

    (Inhalte wie am 16.03.2015)
  • 11:10 Uhr
    Kaffeepause und Austausch mit Besuch der InfoArena
  • 11:45 Uhr
    Vortrag:
    Individuelle und arbeitsbezogene Maßnahmen zur Gesunderhaltung älterer Beschäftigter

    Prof. Dr. Michael Falkenstein, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund
  • 12:30 Uhr
    Kurzer Rückblick auf die Veranstaltung, Abschluss
  • 12:45 Uhr
    Ende der Veranstaltung mit Mittagsimbiss

Kontakt

Fachliche Ansprechpartner
Susanne Birkner
Tel.: +49 351 457-1766

Dr. Thomas Fietz
Tel.: +49 351 457-1611

Organisation und Anmeldung
Paul Krönert
Tel.: +49 351 457-1929
Fax: +49 351 457-1325