Programm

8. iga-Kolloquium: Praktische Handlungshilfen für Betriebe

Montag, 14. März 2011

Baulandbesichtigung
Beginn der Veranstaltung

Baugenehmigung
Begrüßung

  • Dr. Ulrich Winterfeld (IAG Dresden) und Jürgen Wolters (BKK BV) 

Grundsteinlegung

  • Das Haus der Arbeitsfähigkeit  - ein Konzept für die betriebliche Praxis?!
    Dr. Heinrich Geißler (BFG - Beratung & Forschung Geißler, Österreich)

Parallele Foren - Teil I

Das Untergeschoss - Gesundheit

  • Nicht alt aussehen mit alternden Belegschaften durch BGM
    Gudrun Harlfinger (BGHM, Dortmund)
  • Projekt intakt! Integration der Arbeitsfähigkeitsberatung für KMU in bestehende Beratungsstrukturen
    Carsten Gräf (Team Gesundheit GmbH, Essen)
  • Strategien zur Sensibilisierung und Bedarfserhebung. Herausforderungen des demografischen Wandels in der Pflege
    Mario Gottwald (f-bb Forschungsinstitut Betriebliche Bildung, Nürnberg)

Das Erdgeschoss - Kompetenz

  • Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit älter werdender Arbeitnehmer
    Prof. Dr. Michael Falkenstein (IfADo, Dortmund)
  • „Nova.PE“ - damit das Wissen nicht in Rente geht
    Christian Riese (Ruhruniversität Bochum)
  • Gesund älter werden - Empfehlungen der Erwachsenen- und Gesundheitsbildung für betriebliche Gesundheitsförderung
    Astrid Rimbach (Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg)

Workshop-Terrasse  

  • Demografieberatung live erleben.
    Heiko Schulz und Niels Gundermann (Fürstenberg Institut GmbH, Hamburg)

15.20 Uhr
Parallele Foren - Teil II

Das Obergeschoss - Werte

  • Vor- und Nachteile altersgemischter Teamarbeit
    Franziska Jungmann,  Susanne Liebermann,
    Prof. Dr. Jürgen Wegge (TU Dresden)
  • Führung ist der entscheidende Hebel
    Kai Stephan Roth (Institut für gesundheitliche Prävention, Münster)

Das Dachgeschoss - Arbeit

  • Umsetzung von Konzepten zur lebensphasenorientierten Arbeitsgestaltung
    Dr. Christine Watrinet (ars serendi, Holzgerlingen)
  • Volkswagen AG: Ergonomiekataster; hilfreich bei der Einführung ERA-Tarifvertrag
    Dr. Frank Klobes (Volkswagen AG, Baunatal)

Workshop-Terrasse  

  • Demografieberatung live erleben.
    Heiko Schulz und Niels Gundermann (Fürstenberg Institut GmbH, Hamburg)

Bauabschnitt

  • Auswertung der Foren
  • Risiko- und Gesundheitsmanagement zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit von Beschäftigten unter besonderer Berücksichtigung des demografischen Wandels
    Prof. Dr. Matthias Rose (flymed, Frankfurt am Main)

Baubesprechung

Richtfest

  • Abendessen und Abendveranstaltung
    Band Elb Meadow Ramblers Dresden - Jazz zwischen Oldtime und Mainstream

Dienstag, 15. März 2011

Baubesprechung

  • Unfallversicherungsträger als Partner bei der Umsetzung im Betrieb
    Dr. Edith Perlebach (DGUV, Sankt Augustin)

Baubesichtigung

  • Das Haus der Arbeitsfähigkeit in der praktischen Anwendung
    Christoph Schindler (Stadt München)

Baumarkt

  • Schlendern Sie durch den Baumarkt, kommen Sie mit Praktikern und Experten über bewährte Ansätze ins Gespräch und probieren Sie Tools oder Selbstchecks aus.

Bauabnahme

  • Zusammenfassung und Auswertung des Baumarkts

Schlüsselübergabe

  • Arbeitsfähigkeit als Grundlage für ein längeres Arbeitsleben
    Prof. Dr. Juhani Ilmarinen (JIC GmbH, Finnland)

Einzug
Abschluss


Fachliche Ansprechpartnerin
Susan Freiberg
Tel.: +49 351 457-1616
Fax: +49 351 457-201616
/ Profil

Organisation
Anja Köhler
Tel.: +49 351 457-1612
Fax: +49 351 457-201612