Coaching für Trainer und Dozenten im Arbeitsschutz

gezeichneter Mensch mit Pfeil und Bogen in der Hand

Coachingausbildung

Struktur der Coachingausbildung

In insgesamt sechs Modulen erlernen Sie die Grundlagen des Coachings. Sie erwerben theoretisches Hintergrundwissen und eignen sich ein breites Spektrum an Coachingtechniken an. Dabei stellen wir stets einen engen Bezug zur Trainertätigkeit her und setzen uns mit der Rolle des Trainers und der Rolle des Coaches auseinander. Neben dem methodischen Handwerkszeug und dem theoretischen Grundgerüst nimmt Ihre persönliche Weiterentwicklung einen weiteren wesentlichen Teil der Ausbildung ein.

Die sechs inhaltlichen Module werden ergänzt durch vier Coachingpraxistage. An diesen Praxistagen arbeiten Sie direkt mit Coachingklienten unter Anleitung der Ausbildungsleiter. So haben Sie Gelegenheit, mit „wirklichen“ Klienten zu arbeiten und Ihre Coachingkompetenzen im Laufe der Ausbildung kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Da die Ausbildung am IAG durchgeführt wird, hat diese immer einen engen Bezug zu den jeweils relevanten Themen der Unfallversicherungsträger.

Die Ausbildung startet im Herbst 2014 und erstreckt sich über zwei Jahre. Sie umfasst insgesamt

  • 6 dreitägige Module
  • 4 Coachingpraxistage (jeweils 1,5 Tage)
  • 6 Tage kollegiale Beratung (selbstorganisiert)
  • 30 dokumentierte Coachingstunden
  • Das Erstellen einer Abschlussarbeit

Nach erfolgreichem Absolvieren aller Ausbildungsmodule erhalten Sie ein Coachingzertifikat der DGUV.

Weitere Informationen

Kontakt

Fachliche Ansprechpartnerin
Katrin Boege
Tel.: +49 351 457-1124
Fax: +49 351 457-201124
/ Profil

Organisation
Sigrid Köhler
Tel.: +49 351 457-1918
Fax: +49 351 457-201918

Seminardatenbank

Hier geht es direkt zu den Angeboten für 
Trainer und Dozenten.

Seminarprogramm 2018

Download (PDF, 22,6 MB).
Gern senden wir Ihnen unser gedrucktes Seminarprogramm zu. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine