IAG-Infodienst 2017-03

AKTUELLES

Im Oktober ist die A+A in Düsseldorf wieder Treffpunkt für alle, die mit Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu tun haben. Das IAG ist mit einem Exponat zum Thema Verkehrssicherheit und den druckfrischen Seminarkatalogen für 2018 dabei. Sie finden uns in Halle 10 auf dem Gemeinschaftsstand der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

Termin: 17.10. - 20.10.2017, Düsseldorf

Weitere Informationen

TAGUNGEN UND KONGRESSE

Die "Vision Zero" ist Leitthema der international ausgerichteten 5. Hochschultagung. Aus ihrer Perspektive werden unter anderem Fragen zur Verkehrssicherheit - vor allem Fahrten mit dem Fahrrad - und zur Sicherheit des Hochschulsports betrachtet.

Termin: 18.09. - 20.09.2017

Weitere Informationen

2017 legt die Veranstaltungsreihe "Die Zukunft der Arbeit" ihren Schwerpunkt auf die Flexibilisierung der Arbeit - angefangen von Trends wie "Homeoffice" und "Arbeitszeitkonten", die schon seit vielen Jahren bekannt sind, bis hin zu so genannten "Cloudworkern" und "Lebenslauforientiertem Arbeiten".

Termin: 23. - 24.11.2017

Weitere Informationen

SEMINARE

Bei der Beratung und Überwachung ist es von Vorteil, wenn Sie die Arbeitsschutzsituation in anderen Ländern und Kulturen einschätzen können. Dieses Seminar vermittelt praxisnahes Wissen zu Arbeitsbedingungen sowie europäischen und weltweiten Standards der Sicherheitsorganisation.

Termin: 09.10. – 11.10.2017

Weitere Informationen

Wie lernen Sie moderieren? Ganz einfach - indem Sie es tun! Deshalb bringen wir Sie auf die Bühne, stellen Sie ins Rampenlicht und verschaffen Ihrer Stimme Gehör. In der Aula der DGUV Akademie lernen Sie unter realen Bedingungen, was Sie alles tun dürfen, damit Ihnen die Moderation leicht fällt.

Termin: 11.10. – 13.10.2017

Weitere Informationen

In diesem Aufbaukurs erhalten Sie zunächst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen zu Krisen, Krisenintervention und CISM aufzufrischen und zu vertiefen. Im Mittelpunkt steht dann die sogenannte Group Crisis Intervention. Dabei lernen Sie die Interventionsformen für Gruppen und deren unterschiedliche Anwendungsfelder kennen.

Termin: 08.11. – 10.11.2017

Weitere Informationen

Im Berufs- und Privatleben müssen Sie vieles unter einen Hut bringen. Möchten Sie dabei auf unnötige Hektik und vermeidbaren Stress verzichten? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig: Sie erhalten ein Komplettpaket an effektiven Arbeitshilfen und Methoden, um komplexe Aufgaben zu erfüllen, Materialien und Inhalte in der Präventionsarbeit zu strukturieren und Stress zu bewältigen.

Termin: 27.11. – 29.11.2017

Weitere Informationen

Dieses Praxisseminar richtet sich an alle, die bereits Erfahrungen mit körperzentrierter Stimmbildung haben und nun ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen wollen. Es baut auf dem Seminar "Ihre Stimme - mitreißend und überzeugend" auf und beschäftigt sich vor allem mit dem freien Sprechen beim Sachvortrag.

Termin: 04.12. - 06.12.2017

Weitere Informationen

KULTUR UND FREIZEIT

Die Ausstellungen des Deutschen Hygiene-Museums betrachten Alltägliches oft aus einem besonderen Blickwinkel. Nun begibt sich das Museum auf eine Spurensuche nach dem Gesicht und seinen Bedeutungen - mit faszinierenden Objekten aus Kunst, Kulturgeschichte und Wissenschaft.

Termin: 19.08. - 25.02.2018

Weitere Informationen

Im April öffnete der komplett modernisierte Dresdner Kulturpalast am Altmarkt seine Türen. Das Gebäude ist nicht nur eine Ikone der DDR-Architektur, sondern bietet nun einen Konzertsaal der Superlative, das Kabarett "Die Herkuleskeule" und eine moderne Zentralbibliothek. Schauen Sie doch mal ins Programm!

Weitere Informationen

PRAKTISCHE TIPPS

Wandern, Bergsteigen, Kanufahren - viele Menschen zieht es hinaus in die Natur, wo es hin und wieder auch zu Unfällen und Verletzungen kommen kann. Erste Hilfe leisten zu können, ist dann besonders wichtig. Das Akademiehotel bietet in Kooperation mit der Johanniter-Unfall-Hilfe ein neues Arrangement, bei dem das richtige Verhalten in freier Natur trainiert werden kann.

Termin: 29.09. - 01.10.2017 (weitere auf Anfrage)

Weitere Informationen

Kontakt

Christina Bogs
Tel. +49 351 457-1750
Fax +49 351 457-201750