Praxisbezug in 1000 Meter Tiefe

14.06.2017

Image

Bild vergrößern

1000 Meter unter der Erdoberfläche bei Kali + Salz in Phillipstal. DGUV

Mit einer Betriebsbegehung in 1000 Meter Tiefe erlebten Studierende der HGU in Bad Hersfeld den Praxisbezug ihres Studiums hautnah. Gemeinsam mit dem Modulverantwortlichen Prof. Dr. Bert Wagener fuhren die Viertsemester des Profils A – "Management der Rehabilitation" – in das Bergwerk von Kali + Salz in Phillipstal ein.

Vor Ort wurden den Studierenden die besonderen Gefahren bei der Arbeit unter Tage und die geltenden Sicherheitskonzepte näher gebracht. Sie waren beeindruckt von dem hohen Aufwand, der für die Gewinnung der Stoffe und die Reduzierung von Gesundheitsgefahren für die Beschäftigten betrieben wird.

Wieder über Tage angekommen, wurden in einer Fragerunde die Gewährleistung von Sicherheit und der Umgang mit erkrankten Beschäftigten besprochen. Hierbei wurde das Thema "Zusammenarbeit mit dem Reha-Management" intensiv diskutiert und der Zusammenhang mit Return-to-work-Prozessen und einer trägerübergreifenden Vernetzung hergestellt.

Pressekontakt

Hochschule der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (HGU)
Campus Bad Hersfeld
Seilerweg 54
36251 Bad Hersfeld
Tel: 06621 405-0
Fax: 06621 405-100