Von der Anfrage zum Zertifikat

Vorgehensweise als Fliesdiagramm

Bild: Fließdiagramm

Maschinenhersteller meldet sich bei der Prüfstelle in Mannheim, Tel.: 0621 4456-3430 oder in Mainz,
Tel.: 06131 785-393
 
 
Prüfstelle sendet Fragebogen zur genaueren Definition der Maschine zu  
   
Ausfüllen des Anfragebogens durch Hersteller; zurücksenden des Bogens zur Prüfstelle Terminabsprache zwischen Prüfer und Hersteller
Angebotserstellung aufgrund der angegebenen Daten Begutachtung der Maschine durch Prüfer beim Hersteller oder in der Prüfstelle in Mannheim bzw. Mainz
nimmt der Hersteller das Angebot an? →
ja
Bei bestandener Prüfung: Ausfertigung der Prüfbescheinigung (Zertifikat)
↓ nein ↓
 
keine Prüfung des technischen Arbeitsmittels: keine Kosten!   ggf. Zeichenberechtigung: DGUV Test oder GS