Die Prüf- und Zertifizierungsstelle Nahrungsmittel und Verpackung

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachbereiches Nahrungsmittel ist eine akkreditierte und von der Kommission der Europäischen Union unter der Kennnummer / Notified Body Number 0556 notifizierte Stelle. Der Hauptsitz ist Mannheim. Prüflaborstandorte sind Mannheim und Mainz. Darüber hinaus gibt es regionale Ansprechpartner in rund zehn Außenbüros.

Im Prüflabor Mainz werden insbesondere Fleischereimaschinen, Stech- und Schnittschutz (PSA) und Großküchengeräte geprüft.

Der Schwerpunkt der Prüftätigkeit im Prüflabor Mannheim liegt bei Verpackungs- und sonstigen Nahrungsmittelmaschinen, Großküchenwärmegeräten, sowie bei Kühl- und Gefriergeräten.

Neben der Prüfung von Maschinen und Arbeitsmitteln können auch Kegel- und Bowlingbahnen und Teilaspekte wie Hygiene, Ergonomie und Lärm geprüft und zertifiziert werden. Daneben werden Rauchgasmessungen, EMF-Messungen, IP-Prüfungen von Bauteilen und Schnittstellenbetrachtungen bei Anlagen angeboten. Sowohl Hersteller als auch Betreiber können geschult und bei der Ursachenfindung im Rahmen von Unfalluntersuchungen unterstützt werden.