Die Prüf- und Zertifizierungsstelle Hebezeuge, Sicherheitskomponenten und Maschinen (HSM)

Geprüfte Maschinen und Sicherheitskomponenten geben Herstellern die Sicherheit, dass ihre Produkte die Anforderungen der Maschinenrichtlinie erfüllen. Mit einer bestätigenden Prüfung und Zertifizierung kann zusätzliches Vertrauen bei Anwendern und Betreibern von Maschinen geschaffen werden. Gleichzeitig können damit Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren frühzeitig - also bereits vor dem Inverkehrbringen - entgegengewirkt werden.

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle HSM arbeitet im Verbund des DGUV Test der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Sie vergibt u. a. das DGUV Test-Zeichen für geprüfte Produkte. Darüber hinaus ist sie befugt, nach dem Produktsicherheitsgesetz das GS-Zeichen zu vergeben. Bei der EU-Kommission ist sie als europäisch anerkannte Stelle (Notified Body Number 393) benannt und hat somit auch die Zulassung für die Durchführung von EG-Baumusterprüfungen.

Die Prüf- und Zertifizierungsstelle kann auf eine langjährige Prüftätigkeit im In- und Ausland zurückblicken. Die Prüfungen werden von erfahrenen Prüfern durchgeführt, die auch in nationalen und internationalen Normengremien mitarbeiten.

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Berthold Heinke

Geschäftsstelle

Prüf- und Zertifizierungsstelle
Hebezeuge, Sicherheitskomponenten und Maschinen im DGUV Test
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Kreuzstraße 45
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211 8224-16910