Disability Manager

Rezertifizierung

Zertifikat für Disability Manager

Bild: IDMSC

Geprüfte "Certified Disability Management Professionals" (CDMP) müssen sich jährlich rezertifizieren lassen.

Um das CDMP-Zertifikat behalten und weiter nutzen zu können, müssen geprüfte Disability Manager folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis über die Teilnahme an 20 Stunden anerkannter Weiterbildung im Disability Management.
  • Nachweis über regelmäßige Tätigkeiten im Disability Management (bei angestellten Disability Managern formlose Bescheinigung des Arbeitgebers; bei selbständigen formloser Tätigkeitsbericht)
  • Zahlung einer jährlichen Verwaltungsgebühr in Höhe von 198,-- Euro + MwSt.
Rechtzeitig vor Ablauf der Jahresfrist setzt sich die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), der die Prüfungsrechte für die CDMP-Qualifizierung und -Rezertifizierung besitzt, mit Ihnen in Verbindung und fragt nach den entsprechenden Teilnahmebescheinigungen. Aus verwaltungstechnischen Gründen bitten wir Sie, diesen Zeitpunkt abzuwarten und uns vorab keine Bescheinigungen zu schicken. Haben Sie dann Ihre Nachweise bei uns eingereicht und entsprechen diese den Rezertifizierungsanforderungen, gilt Ihr Zertifikat automatisch - ohne eine weitere Mitteilung von uns an Sie - als verlängert.