Disability Manager

Auditoren

Das Audit zum Disability Management wird von einem eigens dafür zugelassenen Auditor abgenommen, der eine spezielle Weiterbildung absolviert hat.

Der Auditor muss ein "Certified Disability Management Professional" (CDMP) sein und fundierte Erfahrung im Disability Management haben. Die Weiterbildung zum Auditor umfasst ein spezielles, einwöchiges Seminar, das mit der Prüfung zum Auditor am National Institute of Disability Management and Research in Victoria (Kanada) abschließt. Die Ergebnisse werden an der Universität von Alberta (Kanada) ausgewertet.

In Deutschland hat das Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (IQPR) die Lizenz für Audits im Disability Management inne und erarbeitet aktuell Testverfahren, die auf deutsche Unternehmen sowie die deutsche Rechts- und Sozialordnung abgestimmt sind. Derzeit sind beim IQPR vier Auditoren für Disability Management tätig.

Kontakt

Unternehmen, die sich für das Audit-Verfahren interessieren, wenden sich bitte direkt an