Aktuell
Forschung
Fachinfos
Gefahrstoffdatenbanken
Praxishilfen
Prüfung/Zertifizierung
Publikationen
Veranstaltungen
Wir über uns
Gefahrstoffdatenbanken >
ISi - Informationssystem für Sicherheitsdatenblätter
Isi-Logo

Ansprechpartnerinnen:

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)
Fachbereich 1
Dr. rer. nat. Ute Kringel
Dipl.-Chem. Kerstin Giese, Fachchemikerin für Toxikologie
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 231-2740 (Kringel)
02241 231-2815 (Giese)
Fax: 02241 231-2234


ISi - Informationssystem für Sicherheitsdatenblätter

Datenbank öffnen

Das Informationssystem für Sicherheitsdatenblätter (ISi) ist als Kooperation zwischen dem Verband der chemischen Industrie (VCI) und dem Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) eingerichtet worden, um Behörden, Notrufinstitutionen und den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern einen möglichst umfassenden und aktuellen Zugriff auf Sicherheitsdatenblätter zu chemischen Produkten zu ermöglichen.

Inhalte

Seit dem 9. November 2011 ist die Anpassung des Chemikaliengesetzes an Artikel 45 GHS/CLP-Verordnung in Kraft. Eine Möglichkeit zur Erfüllung der dort genannten Auflagen besteht darin, Sicherheitsdatenblätter für bestimmte gefährliche Gemische an die ISi-Datenbank im IFA zu liefern.

Sehen Sie hierzu das Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (ChemG) §28 Übergangregelung

Wenn Sie sich ebenfalls an ISi beteiligen möchten, beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lieferung von Sicherheitsdatenblättern und zur Aktualisierung .

Zugriffsberechtigung

Aufgrund vertraglicher Bindungen ist die Datenbank nicht für die Allgemeinheit zugänglich. Zugangsberechtigt sind:

  • die gesetzlichen Unfallversicherungsträger
  • staatliche Dienststellen mit Überwachungsaufgaben (z.B. Gewerbeaufsicht)
  • Notrufinstitutionen (z.B. Giftnotrufzentralen, Transport-Unfall-Informations- und Hilfeleistungs-System TUIS).

Einige Firmen haben ihre Sicherheitsdatenblätter für die Öffentlichkeit freigegeben. Diese werden über den Zugang "GAST" angezeigt.

Nutzungsbedingungen

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/IFA weist darauf hin, dass

  • die gespeicherten Sicherheitsdatenblätter von den Unternehmen erstellt und von DGUV/IFA inhaltlich unverändert in die Datenbank eingestellt werden
  • die Nutzung der Sicherheitsdatenblätter auf eigene Gefahr erfolgt, insbesondere keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der gelieferten Sicherheitsdatenblätter übernommen wird
  • die Nutzung der Sicherheitsdatenblätter nur zur Erfüllung der satzungsgemäßen oder gesetzlichen Aufgaben zulässig ist
  • Nutzungsrechte nur in dem Maß übertragen sind, wie sie zur Erfüllung der gesetzlichen bzw. der satzungsgemäßen Aufgaben erforderlich sind, im übrigen den Urhebern zustehen
  • eine kommerzielle Nutzung der ausdrücklichen Zustimmung des oder der Unternehmer bedarf, welche die Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung stellen
  • der Nutzercode geheimzuhalten ist.

Haftung

Der VCI, die Unternehmen und die DGUV/IFA übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der Sicherheitsdatenblätter. Sie haften nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die durch die Nutzung der Sicherheitsdatenblätter entstehen. Die Verantwortlichkeit der Unternehmen für die von ihnen erstellten Sicherheitsdatenblätter und für deren Inhalte in Zusammenhang mit ihren gesetzlichen Verpflichtungen bleibt hiervon unberührt.

so geht's

Fragen zu ISi?

Ihr direkter Kontakt zu uns