Persönliche Schutzausrüstungen (PSA): Der Weg zur CE-Kennzeichnung

Grafische Darstellung des Wegs zur CE Kennzeichnung

Bild vergrößern

Der Weg zur CE Kennzeichnung.
Bild: DGUV Test

Vor dem Inverkehrbringen von Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) muss ein Hersteller einige Voraussetzungen beachten. Die PSA-Richtlinie sieht unterschiedliche Verfahren vor, je nachdem, in welche Kategorie eine Persönliche Schutzausrüstung eingestuft wird. Die nebenstehende Abbildung gibt einen Überblick (zum Vergrößern bitte anklicken).


Ansprechpartner

Geschäftsstelle DGUV Test
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin
Tel: +49 (0) 2241 231 1467
Fax: +49 (0) 2241 231 841448