Gebrauchtmaschinen und Umbau von Maschinen

Bild: GYNEX © www.fotolia.de

Gebrauchte Maschinen fallen nicht unter die Maschinenrichtlinie. Allerdings gibt es hier zwei Ausnahmen:

  • Maschinen, die erstmals in den EWR eingeführt werden, müssen die Anforderungen der Richtlinie erfüllen, auch wenn sie gebraucht sind.
  • Gebrauchtmaschinen, die bei einem Umbau wesentlich verändert wurden, gelten als neue Maschinen. Ob eine umgebaute Maschine als wesentlich verändert anzusehen ist oder nicht, ist nicht immer leicht zu beurteilen. Eine Hilfestellung gibt das Interpretationspapier "Wesentliche Veränderung von Maschinen", das in der DGUV Test-Information 13 (PDF, 1,0 MB) nachzulesen ist.

Kauft ein Betrieb eine gebrauchte Maschine oder baut eine Maschine um, muss er sich vor dem erneuten Einsatz vergewissern, dass die Maschine die Anforderungen der Betriebssicherheitsverordnung erfüllt. 

Weitere Informationen finden Sie unter:

Ansprechpartner

Geschäftsstelle DGUV Test
Alte Heerstraße 111
53757 Sankt Augustin
Tel: +49 (0) 2241 231 1467
Fax: +49 (0) 2241 231 841448