Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren gemeinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grundaufgaben. Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schulen ein. Nach Unfällen und Berufskrankheiten koordinieren und gewährleisten sie die medizinische Rehabilitation und die berufliche und soziale Wiedereingliederung.

Für das Referat "Präventionsdienste" der Abteilung Sicherheit und Gesundheit an unserem Standort Sankt Augustin suchen wir eine/n

Referentin / Referenten

Eine Aufteilung in zwei Teilzeitstellen ist ggf. möglich.

Ihre Aufgaben:

  • verantwortliche fachliche und fachpolitische Betreuung des Bereichs Präventionsdienste, insbesondere
    • Entwicklung von trägerübergreifenden Konzepten insbesondere zur Optimierung und Weiterentwicklung der Präventionsleistungen der Unfallversicherungsträger („Beratung auf Anforderung“, „Überwachung einschließlich anlassbezogener Beratung“, „Anreizsysteme“ sowie „Ermittlung“)
    • konzeptionelle Weiterentwicklung des Intranets der gesetzlichen Unfallversicherung (UV-Net, Portal Prävention) sowie die Steuerung der Umsetzung
  • unterabteilungsübergreifende verantwortliche fachliche und fachpolitische Betreuung ausgewählter Themen und Leitung von Projekten mit unmittelbarem Bezug zum Aufgabenspektrum der Präventionsdienste der Unfallversicherungsträger, insbesondere der Aufsichtspersonen
  • Berichterstattung an die und Unterstützung der Referatsleitung
  • Sicherstellung der Beachtung der fachpolitischen Beschlüsse und Rahmenbedingungen der DGUV
  • Mitwirkung in Fachgremien der DGUV, ggf. auch deren Leitung
  • Vertretung der Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung in Gremien staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen, ggf. auch deren Leitung
  • Initiierung, Begleitung und Steuerung von Projekten, Fachveranstaltungen
  • Vorträge und Publikationen

Unsere Anforderungen an Sie:
wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom oder Master) oder vergleichbare Qualifikation; mehrjährige Berufserfahrung, möglichst als Aufsichtsperson im Präventionsdienst eines Unfallversicherungsträgers oder einer staatlichen Aufsichtsbehörde beziehungsweise im Arbeitsschutz sowie in der Projektsteuerung; sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit, möglichst auch im Bereich webbasierter Medien; gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen

Einstellungstermin:

so schnell wie möglich

Je nach Qualifikation erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 14 / 15 BG-AT (entspricht TVöD) bzw. A 14 / A 15 für Bewerberinnen/Bewerbern aus einer DO-Anstellung oder Beamtenstatus.

Die Stelle ist unter Anpassung von Aufgaben und Vergütung auch für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Schriftliche Bewerbungen erbitten wir mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer - 21.077 - an oben stehende Anschrift

Bewerbung an:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung - DGUV
Stabsbereich Personal
Alte Heerstraße 111
D-53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 231-1202/-1243

Unter Angabe der Kennziffer: 21.077

Weitere Stellenmärkte

  • DGUV job - Service für Personal- und Arbeitsvermittlung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen