Programm

6. Dresdner Forum Prävention

Mittwoch, 21. Februar 2007

Eröffnung der Veranstaltung
Dr. Hans-Joachim Wolff, Vorstandsvorsitzender des HVBG

Verteilung eines Fragebogens über neue (geänderte) Formen der Arbeit an die Teilnehmer
- Bezug des Themas zur eigenen Arbeitssituatiion -

Eröffnung der Ausstellung "Wenn keiner grüßt und alle schweigen" mit anschließender Führung
Friedemann Preu, Ev. Landeskirche und KDA Bayern

Neue Formen der Arbeit
Dr. Manfred Fischer, Fachausschuss ORG

Veränderte Arbeitsbedingungen in Europa
Dr. Willy Buschak, European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions, Dublin

Wie werden wir künftig arbeiten?
Patrick Liedtke, Club of Rome, Genf

Vom Massenanfertiger zur international tätigen Hightech-Manufaktur:
Die Deutschen Werkstätten Hellerau

Ulrich Kühnhold, Geschäftsführer (in Vertretung von Fritz Straub)

Donnerstag, 22. Februar 2007

Risk Observation der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
Eva Flaspöler (in Vertretung von Prof. Dr, Dietmar Reinert) - BGIA, Sankt Augustin und Marlen Hupke - BGAG, Dresden

Neue Formen in den Branchen und Prävention der Berufsgenossenschaften -
Ausstellung von sieben Berufsgenossenschaften

  • Vereinigung der Metall-Berufsgenossenschaften - VMBG
    Produktion in der Metallindustrie - Der gesunderhaltende Betrieb
  • Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft - BG BAU
    Entwicklungen im Bereich der Arbeitsverfahren, der eingesetzten Baustoffe und des Personaleinsatzes
  • Großhandels- und Lagerei-Berufsgenossenschaft - GroLa-BG
    Veränderte Bedingungen in der innerbetrieblichen Warenlogistik
  • Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel - BGE
    Handel im Wandel - Vom Tante-Emma-Laden zum Superdiscounter
  • Verwaltungs-Berufsgenossenschaft - VBG
    CCall und CConsult - Präventionslösungen für die neue Arbeitswelt
  • Berufsgenossenschaft der Straßen-, U-Bahnen und Eisenbahnen - BG Bahnen
    Straßenbahnfahrdienst - gestern, heute, morgen
  • Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege - BGW
    Schu.ber.z - Schulungs- und Beratungszentrum für Pflegeberufe und andere Arbeitsformen mit Rückenproblemen

Roundtable-Gespräch zu Ausblick und Perspektiven
(BDA, DGB, FA-ORG; Moderation: Dr. Walter Eichendorf)

Abschluss der Veranstaltung und Ausblick auf das nächste Dresdner Forum Prävention 2008
Dr. Walter Eichendorf - HVBG, Sankt Augustin