Betriebliches Gesundheitsmanagement

Tastatur mit dem Wort Gesundheit

Bild: © momius - Fotolia.com

Die Betriebliche Gesundheitsförderung ist Bestandteil eines modernen Verständnisses der betrieblichen Prävention (PDF, 43 kB) und wird daher auch von der gesetzlichen Unfallversicherung in ihrem Handeln berücksichtigt. Die Unfallversicherungsträger halten eine systematische Vorgehensweise zur Integration von Sicherheit und Gesundheit in den Betrieb, die auch Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung mit einschließt, für grundlegend wichtig.

Vor diesem Hintergrund legt das Sachgebiet "Betriebliches Gesundheitsmanagement" seinen Aufgabenschwerpunkt insbesondere auf die Entwicklung von Empfehlungen für die Beratung und Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die Empfehlungen richten sich in erster Linie an die Unfallversicherungsträger und deren Präventionsleistungen Beratung, Qualifizierung und Information/Kommunikation zu BGM. Dabei werden auch die Handlungsfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagements berücksichtigt. Zu den Qualitätskriterien der gesetzlichen Unfallversicherung im Präventionsfeld "Gesundheit im Betrieb" (PDF, 688 kB) und zur Qualifizierung zu Betrieblichen Gesundheitsmanagern und Gesundheitsmanagerinnen liegen bereits Empfehlungen vor. Weitere Aufgaben des Sachgebietes "Betriebliches Gesundheitsmanagement" umfassen die Förderung des Themas BGF/BGM in der gesetzlichen Unfallversicherung durch einen regelmäßigen Austausch der Träger und die Förderung der Zusammenarbeit von Unfall-, Kranken- und Rentenversicherung.

Das Sachgebiet "Betriebliches Gesundheitsmanagement" arbeitet eng mit dem Sachgebiet "Systematische Integration für Sicherheit und Gesundheit in den Betrieb" zusammen.

Leiterin des Sachgebietes
Angela Knoll
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Alte Heerstr. 111
53757 Sankt Augustin
Telefon: 02241 231-1171

Stellvertretende Leiterin des Sachgebietes
Gudrun Wagner

Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)
Semerteichstr. 98
44263 Dortmund
Telefon: 0231 4196-10311

Internet: www.bghm.de