Tierhaltung

Stand: 06.07.2016

Das Themenfeld Tierhaltung umfasst im Wesentlichen die Wildtierhaltung, die Haltung von Haustieren zumeist aus tierschutzrelevanten Aspekten, sowie die Pferdehaltung.

Zur Wildtierhaltung zählen z. B. Zoologische Gärten, Tierparks, Wildgehege, Safariparks, Vogelparks, aber auch Schauaquarien und Schauterrarien.

Die sogenannte Haustierhaltung trifft man z. B. in Tierheimen, oder aber in der zeitweiligen Aufnahme von Pensionstieren an.

Die Pferdehaltung deckt u.a. die Bereiche Pensionsstallhaltung, gewerbliche Pferdehaltung zur Personenbeförderung, Pferdehaltung in Reitvereinen, das therapeutische Reiten und die Pferdehaltung in Landgestüten ab.

Die Tierhaltung in der Landwirtschaft oder zu Forschungszwecken wird von diesem Themenfeld nicht abgedeckt.

Regelwerk

DGUV Regel 114-001 "Haltung von Wildtieren"

DGUV Information 209-076 "Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Hufbeschlag"

DGUV Information 214-061 "Sichere Anlagen für die Wildtierhaltung"

DGUV Information 214-078 "Vorsicht Zecken"

Richtlinie 1999/22/EG des Rates vom 29. März 1999 über die Haltung von Wildtieren in Zoos (PDF, 41 kB)

Mindestanforderungen an die Haltung von Säugetieren vom 07.05.2014

VBG Fachwissen "Wildtierhaltung – sicher und gesund für Mensch und Tier – Leitfaden für eine vorausschauende Arbeitsgestaltung"

Anforderungen an Verriegellungseinrichtungen in Gehegen der Sicherheitsstufe III – Tipps zur Einführung eines erweiterten Sicherheitskonzeptes