Gesundheit in Ausbildung und Beruf (30.09.2013)

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat bei dem sozialen Netzwerk XING eine Fachgruppe mit dem Titel "Gesundheit in Ausbildung und Beruf" gegründet.

mehr

Mit Sicherheit unter den besten Zwölf (30.09.2013)

Die Nominierten für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2013 stehen fest. Um welche Unternehmen und Organisationen es sich handelt, gaben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), der Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) heute bekannt.

mehr

Weniger tödliche Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr 2013 (24.09.2013)

Im ersten Halbjahr 2013 hat es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut weniger tödliche Arbeits- und Wegeunfälle gegeben. Das geht aus vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hervor, die ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), heute veröffentlicht hat.

mehr

Gesetzliche Unfallversicherung begrüßt Gesetz zu bundesunmittelbaren Unfallkassen (20.09.2013)

Der Bundesrat hat heute dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen (BUK-NOG) zugestimmt. Das Gesetz ist damit verabschiedet. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen begrüßen das neue Gesetz.

mehr

Mit gesundem Rücken durch die Ausbildung (11.09.2013)

Meist entstehen die Beschwerden durch Fehlbelastungen. Was können Auszubildende tun, um vorzubeugen? "Denk an mich. Dein Rücken" heißt die neue Berufsschulaktion von "Jugend will sich-er-leben". Sie gibt Tipps und Informationen und lädt zum Mitmachen ein.

mehr

Berufskrankheiten: Anerkennung bestimmter Hautkrebsformen möglich (09.09.2013)

Bestimmte Formen des Hautkrebses, aktinische Keratosen und das Plattenepithelkarzinom, können wie eine Berufskrankheit anerkannt werden. Grundlage hierfür ist die Wissenschaftliche Begründung des Ärztlichen Sachverständigenbeirats "Berufskrankheiten" beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die am 12. August 2013 veröffentlicht wurde

mehr

Infoline der gesetzlichen Unfallversicherung jetzt auch über Gebärdentelefon erreichbar (04.09.2013)

Die bisher nur über Telefon und E-Mail erreichbare Infoline der gesetzlichen Unfallversicherung bietet ab sofort einen zusätzlichen Service für gehörlose und hörgeschädigte Bürger an: Auskunft gibt es jetzt auch mittels Gebärdensprache per Videophonie.

mehr

Arbeitsschutz mehr denn je ein Markenzeichen erfolgreicher Unternehmenspolitik (04.09.2013)

Die bisher nur über Telefon und E-Mail erreichbare Infoline der gesetzlichen Unfallversicherung bietet ab sofort einen zusätzlichen Service für gehörlose und hörgeschädigte Bürger an: Auskunft gibt es jetzt auch mittels Gebärdensprache per Videophonie.

mehr

Höhenverstellbare Tische in immer mehr Betrieben zu finden (07.08.2013)

Rund ein Drittel der Unternehmen in Deutschland stellen ihren Beschäftigten bereits höhenverstellbare Tische bei der Arbeit zur Verfügung. Das geht aus einer Umfrage für die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" hervor.

mehr

Unfallrisiko bei der Arbeit und in der Schule gesunken - BG-Beitrag stabil (01.08.2013)

Laut Geschäfts- und Rechnungsergebnissen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ist die durchschnittliche Belastung der deutschen Wirtschaft durch Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten weiterhin stabil.

mehr

Keine großen Sprünge wagen (26.07.2013)

Beim Verlassen einer höher gelegenen Fahrerkabine - zum Beispiel eines LKW oder Traktors - sollten Beschäftigte die Trittstufen an der Außenseite nutzen statt zu springen. Darauf weisen die Träger der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" hin.

mehr

Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen erschienen (12.07.2013)

Das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) hat einen Report zur "Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen" veröffentlicht.

mehr

Jetzt für den German Paralympic Media Award bewerben (09.07.2013)

Bis zum 15. Oktober 2013 können Journalisten sich für den German Paralympic Media Award bewerben. Mit dem Preis werden herausragende Arbeiten zum Thema Behindertensport ausgezeichnet.

mehr

Raus aus dem Bett bei Rückenschmerzen (02.07.2013)

Bei chronischen Rückenschmerzen helfen meistens weder Bettruhe noch Operationen. Darauf weist die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" hin. Wer an Rückenbeschwerden leidet, sollte vielmehr sein Verhalten überprüfen.

mehr

Ansprechpersonen für Journalisten

DGUV - Pressestelle
Glinkastraße 40
10117 Berlin

Pressesprecher:
Gregor Doepke
Stefan Boltz
Tel.: 030 288763768

Pressereferentin:
Elke Biesel
Tel.: 030 288763767

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose