Archiv - Mai 2017

Umgang mit Schulstress

Bereits Kinder und Jugendliche leiden unter Stress-Symptomen wie Kopf- und Bauchschmerzen sowie Schlafstörungen. Ursachen sind häufig Angst vor schlechten Noten und hohe Leistungserwartungen. Gut, wenn sie Fähigkeiten zum Umgang mit Stress früh lernen.

Zu Unterrichtsmaterialien für die Sek II

G20: Arbeitsschutz stärken

Die Arbeitsminister der G20 haben sich am 18. und 19. Mai in Bad Neuenahr getroffen. Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV und Präsident der IVSS, hat dort die Themen Vision Zero, Arbeitsschutz und soziale Sicherheit diskutiert.

zum Film

Neuer Ressortleiter für Medizin

Prof. Dr. Axel Ekkernkamp übernimmt die Leitung des Ressorts Medizin der BG Kliniken. Künftig wird er daher für die strategische Entwicklung der medizinischen Leistungsangebote verantwortlich sein - zusätzlich zu seinen Positionen als Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor des Unfallkrankenhauses Berlin.

Zur Pressemitteilung

Jugendpreis der DASA

Auszubildende, Studierende und junge Berufstätige bis 25 Jahre können sich jetzt für den Jugendpreis der DASA bewerben. Prämiert werden kreative und zukunftsorientierte Projekte, die zu mehr Sicherheit im Arbeitsleben führen.

Weitere Informationen

Neue „Runter vom Gas“-Kampagne

113 Menschen sind durchschnittlich von jedem Unfalltod betroffen. Um die Anzahl von Verkehrsunfällen zu senken, haben der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und das Bundesministerium für Verkehr jetzt eine neue Plakatkampagne für die Autobahn gestartet.

Zur Pressemitteilung

Übersicht zertifizierter Atemschutzgeräte

Das Portal "Verzeichnis zertifizierter Atemschutzgeräte" der BG Rohstoffe und chemische Industrie bietet Anwenderinnen und Anwendern umfassende Suchfunktionen, sich über zugelassene Atemschutzgeräte und Atemfilter sowie deren Hersteller zu informieren.

Zum Portal

G20: Unfallversicherung stärken

Am 18. und 19. Mai treffen sich die G20-Arbeitsminister in Bad Neuenahr. Dr. Joachim Breuer, Hauptgeschäftsführer der DGUV und Präsident der IVSS, will dort Themen der Unfallversicherung und sozialen Sicherheit im internationalen Kontext weiter stärken.

Zum Video-Statement

DGUV Newsletter erschienen

Praxisorientierte Lösungen für den Arbeitsschutz in der Zeitarbeit, Kollege Roboter erobert die Arbeitswelt, Tagesspiegel und DGUV suchen Nachwuchsjournalisten für Paralympics-Zeitung - das sind einige Themen der Mai-Ausgabe des DGUV Newsletters.

Zur Mai-Ausgabe

"DGUV Kompakt" erschienen

In diesem Jahr werden neue Vertreterinnen und Vertreter für die Selbstverwaltungen in allen Sozialversicherungszweigen gewählt. Warum es die Selbstverwaltungen zu stärken und zu schützen gilt, beantworten die Vorstandsvorsitzenden der DGUV, Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting und Manfred Wirsch im Interview.

Zur April/Mai-Ausgabe von DGUV Kompakt

Kollege Roboter erobert die Arbeitswelt

Immer öfter arbeiten Menschen und Roboter Hand in Hand. Inwiefern sich die Digitalisierung auf die Arbeit sowie die betriebliche Prävention auswirkt, beschreibt ein Artikel der Präventionszeitschrift "arbeit und gesundheit".

Zum Artikel

Nachwuchsjournalisten für die Paralympics 2018 in Südkorea gesucht

(15.05.2017) Über einen Schreibwettbewerb sucht die Paralympics-Zeitung junge Reporterinnen und Reporter, die gemeinsam mit englischen und koreanischen Nachwuchsschreibern von den Spielen in PyeongChang berichten werden – in Print, Online und den sozialen Netzwerken.

zur Pressemitteilung

Sonnenbrillen müssen sicher schützen

Die wichtigsten Hinweise für den Sonnenbrillen-Kauf hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin kurz zusammengefasst. Besonders wichtig sind hierbei der UV-Schutz, die richtige Gläsertönung, die Passform und die Verarbeitung der Materialien.

Zum Download

Herausforderungen an den Arbeitsschutz in der Arbeitswelt von morgen

Dr. Rainhardt Freiherr von Leoprechting, amtierender Vorstandsvorsitzender der DGUV und Prof. Dr. Thomas Brüning, Direktor des Instituts für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) sprechen in einem Interview darüber, welche Herausforderungen sich durch die Digitalisierung der Arbeit für die Arbeitsmedizin und die Forschung ergeben.

Zum IPA-Journal 01/2017

Gabelstapler: Hinweise für den sicheren Betrieb

18 praktische Tipps, um Gabelstapler-Unfälle zu vermeiden, enthält das neu aufgelegte Faltblatt "Wichtig für Gabelstaplerfahrer" der BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse.

Zum Download

Praxisorientierte Lösungen für den Arbeitsschutz in der Zeitarbeit

(10.05.2017) Für Beschäftigte der Zeitarbeit gelten besondere Arbeitsbedingungen, da sie den Einsatzbetrieb und die Tätigkeit häufig wechseln. Wie deren Gesundheit und Sicherheit unter diesen Bedingungen gewährleistet werden können, zeigt die neue Branchenregel "Zeitarbeit - Anforderungen an Einsatzbetriebe und Zeitarbeitsunternehmen".

zur Pressemitteilung

Gesundes Arbeiten in Call Centern sicherstellen

(06.06.2017) Wie der Arbeitsschutz in Call Centern gelingt, erfahren Verantwortliche in der neuen DGUV Regel 115-402 "Branche Call Center". Das Dokument richtet sich an Call Center und an Unternehmen mit intensiver Kundenkommunikation, etwa im Servicebereich oder im Dialogmarketing.

zur Pressemitteilung

Napo in ... Gefährdungsbeurteilung online

In diesem Film stellt Napo seinem Vorgesetzten OiRA vor. OiRA - (Online interactive Risk Assessment) interaktive Online-Gefährdungsbeurteilung - ist eine Internetplattform, die die Möglichkeit bietet, in allen Sprachen branchenspezifische Werkzeuge für die Gefährdungsbeurteilung zu erstellen.

zum Film

Kooperation für Prävention

Die Feuerwehr-Unfallkassen HFUK Nord, FUK Mitte und FUK Brandenburg haben beschlossen, zukünftig gemeinsame Projekte zum Thema Unfallverhütung durchzuführen. Damit tritt die FUK Brandenburg der seit 2008 bestehenden Kooperation bei.

Zur Pressemitteilung

Junge und kreative Leute gesucht

Die Internationale Arbeitsorganisation (IAO) ruft Jugendliche dazu auf, sich am "SafeYouth@Work Media Competition" zu beteiligen und fragt "Was bedeutet Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für Dich"? Beiträge können als Film, Foto, Poster, Zeichnung, Song oder Geschichte bis zum 30. Juni 2017 eingereicht werden.

Weitere Infos der UK NRW

Ein Plus an Sicherheit

Über die Aufgaben, den Verantwortungsbereich und die Qualifikation von Sicherheitsbeauftragten informiert die neue DGUV-Information 211-042 "Sicherheitsbeauftragte".

Zum Download

Neue Branchenregel "Call-Center"

Konkrete Präventionsmaßnahmen für in Call Centern typische Arbeitsverfahren, Tätigkeiten und Arbeitsplätze werden in der neuen Branchenregel "Call Center" der gesetzlichen Unfallversicherung beschrieben.

Zum Download der DGUV-Regel 115-402

Neue Branchenregel "Zeitarbeit"

Die ​​neue Branchenregel "Zeitarbeit" hilft Unternehmerinnen und Unternehmern, staatliche Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverh​ütungsvorschriften und viele verbindliche gesetzliche Regelungen beim Einsatz von Zeitarbeit konkret anzuwenden.

Zum Download der DGUV Regel 115-801

Kostenlose Infoline

Bei allgemeinen Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung wenden Sie sich bitte an die kostenlose

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie