Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken"

Herstellungsjahr: 2016, Laufzeit: 8:15 Minuten
Herausgeber: DGUV
Kräftig, beweglich, stark – so sollte ein gesunder Rücken sein. Doch die Realität sieht leider anders aus. Rückenerkrankungen gelten als Volkskrankheit Nummer 1. Mehr als zwei Drittel der Deutschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter Rückenschmerzen.
Aus diesem Grund widmete sich die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken", die von Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der DGUV gemeinsam mit der Sozialversicherung Landwirtschaft Forsten und Gartenbau sowie der Knappschaft durchgeführt wurde, in den Jahren 2013 bis 2015 intensiv dem Thema Rückengesundheit.
Die Kampagne und ihre Inhalte richteten sich an Versicherte, ihre Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie an alle Personen, die für die Sicherheit und Gesundheit in Einrichtungen und Unternehmen Verantwortung tragen. Da inzwischen auch immer mehr Kinder und Jugendliche Rückenprobleme aufweisen, zählten auch Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern zu den Zielgruppen von "Denk an mich. Dein Rücken".
Ziel der Kampagne war es, arbeitsbedingte Rückenbelastungen zu reduzieren. Eine filmische Abschlussdokumentation beleuchtet die Kampagne noch einmal als Ganzes. Ergänzt wird der Film durch ein 12-seitiges Begleitheft mit vielen Zahlen und Daten zu Reichweite und Erfolg der Kampagne.