"Wie geht's?" - Ausstellung zur Gesundheit im (Arbeits-)Leben

Ungewöhnliche Ausstellung zum Thema Berufskrankheiten

Arbeit kann erfüllen und Spaß machen, sie kann langweilig und eintönig sein – und manchmal auch krank machen. Wer schon länger im Berufsleben steht, weiß das. Jugendliche dagegen meistens noch nicht, die haben andere Dinge im Kopf als Berufskrankheiten.

Warum es sich trotzdem lohnt, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, zeigt die Wanderausstellung „Wie geht’s? – Ausstellung zur Gesundheit im (Arbeits-) Leben“. Organisiert wird sie von der „DASA Arbeitswelt Ausstellung“ und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Im Podcast erläutert Ausstellungsmacherin Jana Hawig das ungewöhnliche Konzept der Ausstellung. Mitspielen und detektivischen Spürsinn entwickeln, lautet die Devise.