Sonnenschutz nicht vergessen

(10.06.2013)

Endlich ist er da: der Sommer. Nach dem langen, dunklen Winter freuen sich viele Menschen auf die warme Jahreszeit und die Sonne. Diese Freude sollte jedoch nicht zu Übermut führen. Denn die Sonnenstrahlung hat ihre Tücken. Zuviel kann zu einem schmerzhaften Sonnenbrand führen und langfristig die Entstehung von Hautkrebs fördern. Was man bei der Arbeit und in der Freizeit im Freien beachten sollte und wie man sich am besten schützen kann, erklärt Dr. Marc Wittlich, Strahlenschutzexperte am Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), im aktuellen DGUV-Audiopodcast.

Pressesprecher

Stefan Boltz
Tel.: 030 288763768

Informiert bleiben

Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
Dann können Sie sie