Gesundheit nicht aufschieben

    (28.11.2014)

    Gesundheit ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere - und trotzdem achten viele zu wenig darauf. Der Rücken ist ein gutes Beispiel dafür. Erst wenn er richtig weh tut, kommen die Betroffenen in Bewegung. Doch mitunter ist es dann schon zu spät. Dabei sind Rückenbeschwerden kein Schicksal. Wer sich früh für einen gesundheitsbewussten Lebensstil entscheidet, kann später gesundheitliche Probleme vermeiden. Die Berufsschulaktion "Jugend will sich-er-leben" informiert in diesem Jahr darüber, wie wichtig es ist, beim Thema Zukunft auch an die eigene (Rücken-)Gesundheit zu denken. Passend dazu erklärt die Psychologin Dr. Hiltraut Paridon vom Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV im aktuellen Podcast, warum die "Aufschieberitis" gerade in Gesundheitsdingen gerne zuschlägt und was Azubis dagegen tun können.

    Weitere Informationen:

    Kontakt

    Pressesprecher:
    Stefan Boltz
    Tel.: 030 288763768

    Informiert bleiben

    Sie wollen regelmäßig Pressemitteilungen der DGUV erhalten? 
    Dann können Sie sie