Erfahrungsaustausch mit dem Kompensationsfonds der Republik Südafrika

einigeTeilnehmer der Südafrikanischen Delegation mit Dr. Friedrich Mehrhoff (DGUV)

Der Kompensationsfonds des Südafrikanischen Arbeitsministeriums arbeitet an einem Reformpaket, in dessen Zuge die berufliche Wiedereingliederung und das Disability Management integraler Bestandteil des Leistungswesens bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten werden soll. Vor diesem Hintergrund waren Vertreter aus Vorstand und Verwaltung des Kompensationsfunds vom 17. bis 20. Februar 2014 zu einem umfangreichen Erfahrungsaustausch mit der DGUV in Berlin. Während des Besuchs der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe konnte das Reha-Management der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in der praktischen Umsetzung dargestellt werden.