Mitglieder der DGUV

zwei Hände

Bild: © Stephen Coburn / Fotolia.com

Mitglieder des Spitzenverbandes "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung" (DGUV) sind die gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.

Sowohl bei den Berufsgenossenschaften als auch bei den UV-Trägern der öffentlichen Hand sind weitere Fusionen vereinbart bzw. beabsichtigt, so dass sich ihre Zahl weiter verringern wird.

Außerdem ist die DGUV regional in sechs Landesverbände gegliedert. Die Landesverbände übernehmen gemeinsame regionale Aufgaben ihrer Mitglieder auf den Gebieten der Prävention und Rehabilitation.

Die landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften sind zusammengeschlossen zur Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG). Informationen finden Sie hier: Link folgen.