Abschaltung 7er-Versionen

23.02.2010

Image

 © Jaroslav Machacek, fotolia.com

Versionsumstellung DALE-UV (¹)

Zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung des DALE-UV-Verfahrens veröffentlicht die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) in regelmäßigen Abständen überarbeitete Versionen der unterstützten Berichte. Die erforderlichen Anpassungen an den Softwaresystemen werden von den Herstellern vorgenommen und Ihnen in der Regel im Zuge der regelmäßigen Programm-Updates zur Verfügung gestellt.

Die letzte große Versionsänderung ist der Wechsel von den Versionen 07.1.01, 07.3.01 und 07.3.02 auf die Version 08.1.01. Dies haben nahezu alle Softwarehersteller umgesetzt.

Da die Weiterentwicklung des DALE-UV-Systems nur noch auf der neuen 8er-Version basiert, kann eine fehlerfreie Bearbeitung von alten Berichten (d. h. Versionen 07.1.01, 07.3.01 und 07.3.02) nur noch bis zum 31.01.2010 garantiert werden.

Wichtig:
Ab dem 01.02.2010 werden Berichte, die nicht die Version 08.1.01 unterstützen, nicht mehr an die Unfallversicherungsträger und die gesetzlichen Krankenversicherungen weitergeleitet. Dies bedeutet, dass Sie so gestellt werden, als hätten Sie keinen Bericht oder keine Rechnung gesandt.

Sie sollten sich daher vergewissern, dass Sie eine aktuelle Version Ihres Softwaresystems einsetzen, die die aktuelle Berichtsversion 08.1.01 unterstützt. Sollten Sie diesbezüglich unsicher sein, fragen Sie bitte den Hersteller Ihrer Software oder Ihren Servicepartner.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf die DGUV-Empfangsbestätigung (auch Quittung genannt) hinweisen. In dieser Empfangsbestätigung/Quittung, die Ihnen täglich von den Datenannahmestellen der DGUV und der Landwirtschaftlichen Unfallversicherungsträger (LSV) übermittelt wird, sind folgende Informationen aufgeführt:

  • Auflistung aller an den DGUV-/LSV-Datenannahmestellen eingegangenen Berichte
  • Übermittlungsstatus zu den einzelnen Berichten
    Dieser Status informiert Sie, ob der jeweilige Bericht Fehler enthielt und ob er an den Unfallversicherungsträger übermittelt wurde oder nicht.

Ihr Softwaresystem liest die Empfangsbestätigungen ein und kann so den Übermittlungsstatus der versendeten Berichte anzeigen.

Wichtig:
Bitte überprüfen Sie regelmäßig diese Empfangsbestätigung/Quittung. Fehlerhafte Berichte können auf diese Weise zeitnah von Ihnen erkannt, korrigiert und nochmals versendet werden.

Weitere Informationen über die neue Version DALE-UV 08.1.01 erhalten Sie auf der Internetseite: http://www.dguv.de/dale-uv/documents/download/aerzte/Techn.Doku_Aerzte_250609.pdf Sollten Sie zwischenzeitlich das Update eingespielt haben, sind keine weiteren Aktivitäten notwendig.

Sofern Sie ergänzende Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den DALE-UV Support
Telefon: 0 22 41 – 231 –13 30
E-Mail: support@dale-uv.de.

(¹)

Auszug aus dem Rundschreiben Nr. 10/2009 der Landesverbände für D- und H-Ärzte

Pressekontakt

Dale-UV Support Team
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
Tel.: 02241 231-1330
Fax: 02241 231-1341