Dresden für Picknicker - Der Barockgarten Großsedlitz

  • Foto: Barockgarten Großsedlitz / Silvio Dittrich

Für ein Picknick unter Orangenbäumen müssen Sie nicht in den warmen Süden fahren. Über einhundert dieser Bäumchen zieren nach historischem Vorbild den Barockgarten Großsedlitz, ein bemerkenswertes Beispiel für französische Gartenbaukunst.

Orangenbäumchen, Brunnen und Skulpturen

Etwa 12 Hektar weit erstreckt sich der Barockgarten Großsedlitz, der zur Stadt Heidenau gehört. Die Baumeister und Auftraggeber, derer sich einige in der Geschichte der Anlage finden, ließen sich von der Gartenbaukunst des Barocks inspirieren. Auch heute noch führt ein Streifzug durch den terrassenartig an einem Hang angelegten Garten über Freitreppen und Kaskaden. Durch die typisch barocke geometrische Anlage kann der Blick auf zahlreichen Sichtachsen weit schweifen. Viele Skulpturen, darunter 24 Originale, Plastiken und ein Brunnen schmücken das Anwesen.

Ein besonderes Highlight des Gartens ist die Orangerie. Zu seiner Blütezeit um 1736 zählte der Garten 1250 Orangenbäumchen, darunter besonders wertvolle Bitterorangen oder Pomeranzen. Durch Vernachlässigung in verschiedenen Kriegen und vermutlich einen Heizungsausfall im besonders harten Winter 1928/29 wurde der ganze Bestand vernichtet. Erst 1997 holte der Freistaat Sachsen als Inhaber des Gartens wieder 150 Orangenbäumchen aus der Toskana. Heute zieren das Gartenjuwel mehr als 400 Kübelpflanzen, darunter auch 140 der besonderen Pomeranzen.

Neben der Oberen und Unteren Orangerie sind unter anderem auch das Friedrichschlösschen und das Alte Gärtnerhaus öffentlich zugänglich. Der Dresdner Hof nutzte den Barockgarten bis 1763 für Festlichkeiten als Lustgarten. Lassen auch Sie sich verzaubern. Besteigen Sie unweit des Akademiehotels eine Straßenbahn der Linie 7 in Richtung Pennrich und fahren Sie bis zum Hauptbahnhof. Hier können Sie eine DVB-Karte für eine weitere Tarifzone käuflich erwerben und besteigen dann die S-Bahn S1 in Richtung Schöna. Nach dem Ausstieg am S-Bahnhof Großsedlitz laufen Sie noch etwa 15 Minuten zum Barockgarten, der Weg ist ausgeschildert.

Weitere Informationen zum Arrangement "Dresden für Picknicker" finden Sie hier

Foto: Barockgarten Großsedlitz / Silvio Dittrich

Akademiehotel Dresden

Königsbrücker Landstr. 2
01109 Dresden

Tel.: +49 351 457-3010
Fax: +49 351 457-3015

Whatsapp: +49 351 457-3010
Skype: akademiehotel.dresden
Twitter: @akademiehotel

Reservierungsanfrage